Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Stigmatisierung statt Aufklärung

Ansgar Schneider

(3)

17,80

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Paperback, 162 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132761

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Stigmatisierung statt Aufklärung

Neue Erkenntnisse zeigen, dass die Zwillingstürme am 11.09.2001 gesprengt wurden

Dieses Buch ist eine fundamentale Medienkritik. Es zeigt, dass die Debatte über die Ereignisse des 11. Septembers, wie sie in den deutschsprachigen Medien geführt wird, einen starken anti-aufklärerischen Charakter hat. Der Autor beleuchtet dies aus Sicht der Naturwissenschaften und führt empirische Tatsachen an, die in den großen Medien bewusst oder unbewusst verschwiegen, ungenügend erklärt oder verfälscht dargestellt werden.

Feuer ließen noch nie einen Wolkenkratzer kollabieren

Eine Medienlandschaft, in der diese Sachverhalte nicht offen und sachgerecht diskutiert werden, erfüllt ihre Aufgabe im Sinne einer Demokratie nicht mehr. Deswegen behebt dieses Buch diesen Mangel und gibt einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse und offene Fragen.

Die Sprengung der Türme ist ein Faktum

Eine endgültige Klärung dieser Punkte ist ohne jedes Wenn und Aber mit wissenschaftlichen Methoden möglich, und die Antworten auf die sich ergebenden gesellschaftlichen Fragen müssen wir mit Nachdruck von den Verantwortlichen in Politik, Justiz und Medien einfordern.

Die Zweifel an der »offiziellen« Version der Ereignisse, die für die USA den Vorwand für schlimme Kriegshandlungen lieferten, sind so gravierend, dass nun endlich mit einer ernsthaften Aufklärung begonnen werden muss - und zwar ohne Denkverbote.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783862420018

Infos: Paperback, 162 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Gewicht: 210 Gramm

Größe (LxBxH): 21 14,6 0,9 cm

17,80

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Paperback, 162 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132761

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Produktbewertungen zu "Stigmatisierung statt Aufklärung"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Quaerens

Für Mathematiker, Physiker und Ingenieure im deutschsprachigen Bereich scheint mir dieses kleine Büchlein einen sinnvollen Einstieg in die Beschäftigung mit den Ereignissen rund um den 11. September zu sein. Es bahnt eine aktuelle Schneise in die Forschungsliteratur. Wer (auf etwas älterem Stand) detaillierter informiert werden möchte, möge zu David Ray Griffins "mysteriouse collaps of wtc7" greifen, das mittlerweile im gleichen Verlag in deutscher Übersetzung erschienen ist.

31.03.2021

Verifizierte Bewertung

4.0 / 5.0

bigbutler

Interessant; das schlimme ist, dass man im Grunde vielen Medien nicht mehr glauben kann und alles hinterfragen muss. Die Krönung: sie werden auch noch von "uns" bezahlt (GEZ).

25.09.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

MichaNL

informative, very thorough.

06.09.2020

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2023

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2023


Was 2022 nicht in der Zeitung stand
Das Jahr 2022 ist also vorbei: Kaum zu glauben, dass wir da noch mit einem blauen Auge davongekommen sind.

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT