Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Biber

Ben Goldfarb

9,99 22,99 €

Sie sparen: 13,00 € (57%)

früherer gebundener Ladenpreis

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 414 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 8-seitiger Farbbildteil

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 983700

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Biber

Wie die erfindungsreichsten Bauingenieure der Natur unsere Welt gestaltet haben und wie wir helfen können, sie zu retten.

In dieser wundervollen Hommage an die Biber zeichnet der preisgekrönte amerikanische Umweltjournalist Ben Goldfarb ein lebendiges und fesselndes Bild von einer der faszinierendsten Spezies auf dieser Erde. Mit einer perfekten Mischung aus Wissenschaft und unterhaltsamer Erzählung führt er uns auf eine bemerkenswerte Entdeckungsreise.

Einst fielen Millionen in unseren Seen und Flüssen lebende Biber dem Pelzhandel zum Opfer. Die Folgen dieses Verlusts der Biber waren tiefgreifend: Flüsse erodierten, Feuchtgebiete trockneten aus, und zahlreiche Spezies - vom Lachs bis zu den Schwänen - verloren ihren Lebensraum. Die Tötung der Biber - der wichtigsten Ingenieure und Dammbauer der Natur - führte zu weitreichenden Problemen für unser gesamtes Ökosystem.

Doch jetzt sind die Biber dabei, wieder zurückzukehren.

Heute erkennt eine wachsende Gemeinschaft von Naturfreunden - darunter Wissenschaftler, Landwirte und engagierte Bürger -, dass Ökosysteme, in denen Biber leben, sowohl für Menschen als auch für Tiere deutlich gesünder sind als Landschaften ohne Biber. Inzwischen engagieren sich Biberfreunde auf der ganzen Welt dafür, diese fleißigen Nagetiere in ihren ehemaligen Lebensräumen wieder anzusiedeln.

Goldfarbs geistvoller, gut recherchierter Bericht erzählt die Geschichte der Beziehung von Menschen und Bibern und hebt innovative Bemühungen hervor, sich mit ihnen zu verbünden, um Flüsse und Feuchtgebiete zu sanieren. Unsere reizenden Freunde mit dem Paddelschwanz könnten keinen besseren Fürsprecher haben.

Durch dieses einfühlsame Meisterwerk gelangen wir zu einer neuen Sicht auf unsere Umwelt und lernen ein wunderbares Geschöpf kennen und lieben: den Biber.

Es wird auch Sie zu einem Biberfreund machen!

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kopp Verlag

ISBN-13: 9783864458279

Infos: gebunden, 414 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 8-seitiger Farbbildteil

Verpackungsgewicht: 710 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 23 16 3,7 cm

9,99 22,99 €

Sie sparen: 13,00 € (57%)

früherer gebundener Ladenpreis

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 414 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 8-seitiger Farbbildteil

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 983700

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
National Geographic

»Biber führt uns in die erstaunliche Welt des bedeutendsten Bauingenieurs der Natur [...] und zeigt uns, weshalb die Wiederansiedlung eines beinahe ausgerotteten Tieres weitreichende positive Auswirkungen auf unsere Landschaften, die Ökologie und sogar auf unsere Wirtschaft hat.«
National Geographic

The Seattle Times

»Beeindruckend, gut recherchiert, charmant geschrieben, absolut überzeugend [...]. Goldfarb trägt seine Argumente mit ruhiger Kraft und einem lebendigen Schreibstil vor.«
The Seattle Times

 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird Das Schwarzbuch der Ausplünderung Deutschlands - faktenkompakt und aktuell wie kein anderes Buch zur Lage der Nation Das »reiche Deutschland« ist ein Märchen!

Haben auch Sie sich schon einmal gewundert, warum Sie ständig arbeiten, aber trotzdem auf keinen grünen Zweig kommen? Politik und Mainstream-Medien behaupten immer wieder, Deutschland wäre ein »reiches Land«. Doch in Wirklichkeit gehört der deutsche Bürger in Europa zu den Ärmsten, obwohl wir die stärkste Wirtschaft haben und am härtesten arbeiten.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT