Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Das Maß ist voll

Peter Hahne

(10)

12,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Gebunden, 143 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134512

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Das Maß ist voll

Gnadenlose Abrechnung mit den Medien und der Regierung

»Der Preis für Gleichgültigkeit gegenüber der Politik ist, von üblem Pack regiert zu werden.« Plato

In einem Interview zu seinem neuen Buch mit Boris Reitschuster fordert der ZDF-Mann Peter Hahne eine juristische Aufarbeitung der Corona-Politik: »Ich möchte, dass die Verantwortlichen für die Corona-Politik der letzten 2 Jahre mindestens durch politische Untersuchungsausschüsse, ideal durch Gerichtsprozesse, ganz klar belangt werden bei ihrer Verantwortung. Sie müssen sich dieser stellen. Ich verlange eine ganz klare gerichtliche Aufklärung darüber, was ist in den letzten 2 Jahren gelaufen und wer verantwortlich ist. Wer verantwortlich ist, muss zur Rechenschaft gezogen werden.«

Das müssen wir uns nicht bieten lassen!

Maskendeals mit Millionenprovisionen. Eine Lockdown-Politik, die Mittelständler in die Existenznot zwingt. Medien, die normale Spaziergänger zu Radikalen machen. Kirchen, die alte Menschen beim Sterben allein lassen. Oder ein Schulbetrieb, der Kinder krank macht. Nicht erst seit Corona wird deutlich: Die Elite hat in ihrer Parallelgesellschaft den Kontakt zu den Bürgern schon lange verloren und weiß nichts mehr vom normalen Leben.

Peter Hahne fordert: Schluss mit Heuchelei und Klientelpolitik.

Das Maß ist voll!

Wer wagt es noch, das Handeln von Politik und Medien zu kritisieren? Was kann man sagen, ohne reflexartig in die rechte Ecke gestellt zu werden? Egal, ob es um die Verhältnismäßigkeit der Corona-Maßnahmen geht oder um das Gendern, das gegen den Willen der Mehrheit durchgesetzt wird, oder um die zunehmende Clan-Kriminalität. Auf viele offensichtliche Missstände kann man in Deutschland nur noch unter persönlichen Risiken hinweisen. Statt zu argumentieren, wird moralisiert, stigmatisiert, verunglimpft und zurechtgebogen, wie es gerade passt. Bestsellerautor Peter Hahne schweigt nicht zu Lug und Trug.

In gewohnt pointierten Texten entlarvt er die Doppelmoral unserer Führungselite. Er fordert: endlich wieder Ehrlichkeit statt Volksverdummung. Vor allem in Krisenzeiten!

»Der Preis für Gleichgültigkeit gegenüber der Politik ist, von üblem Pack regiert zu werden.«
Plato

Eigenschaften


ISBN-13: 9783869951201

Infos: Gebunden, 143 Seiten

Gewicht: 192 Gramm

Größe (LxBxH): 2 12 19 cm

12,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Gebunden, 143 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134512

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Produktbewertungen zu "Das Maß ist voll"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Wilhelmina

sehr interessant

11.05.2022

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Volker59

Unbedingt lesenswert wie alle Bücher von Peter Hahne! "Den Nagel auf den Kopf getroffen" in jedem Artikel. Kopp-Verlag ist sehr zu empfehlen!

01.05.2022

Verifizierte Bewertung

4.0 / 5.0

Gimli300

kritisch , spricht vieles schonungslos an ....wie gewohnt

25.04.2022

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Urmel26

Hahne beschreibt die "Probleme" unserer Gesellschaft kurz und prägnant in leicht verständlicher Sprache, auch wenn er damit gegen den gängigen Mainstream verstößt! Unbedingt lesenswert für alle sogenannten "Gutmenschen"!

19.04.2022

Verifizierte Bewertung

  123 >
Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT