Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

.und tanze durch die Tränen

Annette Rexrodt von Fircks

4,99 9,99 €

frühere Preisbindung aufgehoben

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 269 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134684

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
.und tanze durch die Tränen

Vom Opfer der Krankheit zum Täter ihrer Gesundheit

Sie hatte Operationen, Chemotherapie und Bestrahlung gut überstanden. Sie war kämpferisch und zuversichtlich. Doch immer wieder gab es neue, ernste Komplikationen, denen sich Annette Rexrodt von Fircks während der Therapien gegen ihre Brustkrebserkrankung stellen musste. Allen Prognosen zum Trotz, in Verantwortung für ihr Leben und das Glück ihrer Kinder, blieb sie stark und ergänzte die medizinische Behandlung durch ihre eigenen Methoden der Heilung. In diesem Buch teilt sie reichlich von diesem neuen Lebensgefühl.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783548363745

Infos: Taschenbuch, 269 Seiten

Gewicht: 250 Gramm

Größe (LxBxH): 18 11,6 2,3 cm

4,99 9,99 €

frühere Preisbindung aufgehoben

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 269 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134684

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT