Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Entscheidung bei Maleme

Egon W. Scherer

(26)

3,99 €** 38,00 €

Sie sparen: 34,01 € (89%)

Sonderausgabe in anderer Ausstattung

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 560 Seiten, zahlreiche Abbildungen + 40-seitiger Bildteil

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 972500

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Entscheidung bei Maleme

»Egon W. Scherer hat der Schlacht um die griechische Mittelmeerinsel ein vorzügliches Buch gewidmet.« Rheinpfalz

»Die Eroberung Kretas durch eine Invasion, die ausschließlich durch die Luft erfolgte, war eine der erstaunlichsten und kühnsten Taten des Krieges. Sie war auch das bemerkenswerteste Luftlandeunternehmen des Krieges«, urteilte der britische Militärhistoriker Liddell Hart. »Noch nie hatte die Welt ein kriegerisches Schauspiel dieser Art gesehen«, schrieb Englands Kriegspremier Winston Churchill in seinen Memoiren.

»Worauf basiert die Faszination, die immer noch von dem >Unternehmen Merkur<, der epischen Schlacht um Kreta im Mai 1941, ausgeht?

Sie war ein Meilenstein in der Kriegsgeschichte, der erste Versuch, eine Insel ausschließlich aus der Luft zu erobern, und das bei totaler Seeherrschaft des Verteidigers. Die Wechselwirkung von Seeherrschaft des Verteidigers bei Nacht und Luftherrschaft des Angreifers bei Tage stellte die Führung beider Seiten vor völlig unbekannte Probleme und ließ das Aufkommen einer neuen Ära der Kriegsführung erahnen.

Und doch steht >Kreta 1941< nicht in erster Linie für eine Innovation der Operationsführung. >Merkur< kann vielmehr als das klassische Beispiel einer bereits im Ansatz verlorenen Schlacht gelten, die dann am Ende durch den beispiellosen Einsatzwillen des einfachen Kämpfers noch in einen Sieg verwandelt wurde. Da wird ein Invasionsverband von 22000 Mann ohne schwere Waffen durch die Luft herangeführt mit dem Auftrag, Kreta gegen einen 42000 Mann starken Verteidiger zu erobern, der nicht nur über Panzer und Artillerie verfügt, sondern darüber hinaus die Absichten des Angreifers bis ins Detail kennt. Ein Unternehmen, das nur in einem Desaster enden konnte.

Was dann folgt, ist in der Kriegsgeschichte beispiellos. Trotz horrender Verluste von einem Drittel ihrer Gesamtstärke bereits in den ersten Stunden beißen sich die Fallschirmjäger durch und erringen einen teuer erkauften Sieg, das Ergebnis einer einmaligen Kombination von hohem Ausbildungsstand, Kampferfahrung und Selbstbewusstsein aufgrund vorhergegangener Siege und Selbstständigkeit des Handelns bis zur untersten Führungsebene. Ihnen ebenbürtig zur Seite stehen die Leistungen der Gebirgsjäger, die unter schweren Strapazen die Eroberung der Insel vollendeten, und der todesmutige Einsatz der Piloten, insbesondere der Transportflieger.

Auch einer post-heroischen Generation steht es gut an, sich auf Grundwerte des Soldatentums zu besinnen. Das vorliegende Buch, das neue Quellen erschließt, bietet dazu Gelegenheit. Es ist eine ausgewogene Darstellung, die allen Seiten gerecht wird, wie man es 75 Jahre nach der Schlacht von Kreta erwarten kann.«

Generalleutnant a.D. Wolfgang Odendahl in seinem Vorwort

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kopp Verlag

ISBN-13: 9783864456060

Infos: gebunden, 560 Seiten, zahlreiche Abbildungen + 40-seitiger Bildteil

Verpackungsgewicht: 780 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 22 15,4 4,8 cm

3,99 €** 38,00 €

Sie sparen: 34,01 € (89%)

Sonderausgabe in anderer Ausstattung

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 560 Seiten, zahlreiche Abbildungen + 40-seitiger Bildteil

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 972500

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Produktbewertungen zu "Entscheidung bei Maleme"
Das sagen unsere Kunden über uns:

4.0 / 5.0

Günter N. aus Aull

Historisch interessant, Max Schmeling war dabei

07.09.2018

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Oliver R. aus Hilden

Endgültig bewerten kann ich das Buch erst, wenn ich es gelesen habe. Jedoch ist der erste Eindruck bewundernswert.

30.08.2018

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Hilmar M. aus Friesenheim

Sehr schön. Schnelle Lieferung. Danke

29.08.2018

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Ulrike B. aus Ganderkesee

alles hat bestens geklappt

29.08.2018

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

< 1234567 >
Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird Das Schwarzbuch der Ausplünderung Deutschlands - faktenkompakt und aktuell wie kein anderes Buch zur Lage der Nation Das »reiche Deutschland« ist ein Märchen!

Haben auch Sie sich schon einmal gewundert, warum Sie ständig arbeiten, aber trotzdem auf keinen grünen Zweig kommen? Politik und Mainstream-Medien behaupten immer wieder, Deutschland wäre ein »reiches Land«. Doch in Wirklichkeit gehört der deutsche Bürger in Europa zu den Ärmsten, obwohl wir die stärkste Wirtschaft haben und am härtesten arbeiten.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT