Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Top Suchanfragen

Vitamin D3

CDL

DMSO

Die große Täuschung

Rizinusöl

WHO-Pandemievertrag

Praxisbuch Methylenblau

Kollagen Pulver

Kopp Vital

Nattokinase

Psychologie der Massen

Top Kategorien

Bücher Neu

RestSeller

Kopp Vital-Produkte

Schnäppchen

Pfeffersprays

Das Titanic-Attentat

Gerhard Wisnewski

(36)

14,99

Verlag: Kopp Verlag

Taschenbuch, 430 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 987800

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

Gebundenes Buch E-Book
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Das Titanic-Attentat

Das Titanic-Attentat: starker Tobak ohne Filter!

Haben Sie Lust auf ein nervenzerfetzendes Sachbuch? Dann nehmen Sie Gerhard Wisnewskis Das Titanic-Attentat zur Hand. Pünktlich zum 111. Jahrestag des Untergangs der Titanic (15. April 1912) bringt der bekannte Enthüllungsautor dieses Buch wieder heraus, das die Titanic-Forschung revolutionierte - natürlich unter weitgehendem Ausschluss der Öffentlichkeit. Vom Mainstream tapfer ignoriert, war es bald vergriffen.

Jetzt endlich ist es wieder lieferbar!

111 Jahre nach dem Untergang der Titanic ist damit jedoch Schluss! Auf vielfachen Wunsch hebt der Kopp Verlag diesen atemberaubenden Sachbuch-Schatz und legt ihn wieder neu auf! Denn schließlich ist der Untergang der Titanic brandaktuell: als ein Symbol für eine todgeweihte Gesellschaft, deren Mitglieder dennoch sehenden Auges in den Untergang fahren. Da wäre es doch interessant zu erfahren, ob dies damals wirklich nur eine Verkettung von unglücklichen Umständen war - oder aber Absicht.

Was gab und gibt es nach so langer Zeit noch zu entdecken? Antwort: alles. Denn ob nun Pearl Harbor, der Kennedy-Mord oder der 11. September 2001: Die Wahrheit wird uns bis heute wortreich verschwiegen. Warum sollte das bei der Titanic anders sein? Eben. Und tatsächlich: Beweismittel wurden unterdrückt, Zeugen wurden nicht gehört oder verschwanden. Die wichtigsten Befunde wurden ignoriert, wegerklärt und totgeschwiegen.

Zum Beispiel:

  • dass der Kapitän der Titanic 1912 den Untergang überlebte,
  • dass die Titanic vor dem Auslaufen zu einer tödlichen Falle für die reichen Passagiere umgebaut wurde,
  • dass die Titanic-Reederei bereits vor der Jungfernfahrt pleite war,
  • dass der Riesendampfer absichtlich und bewusst ins Eis gesteuert wurde,
  • dass Besatzung und Passagiere bei einem ausschweifenden Gelage betrunken gemacht wurden und vieles andere mehr.


Der Untergang der Titanic war kein Unglück, sondern ein Attentat.

Wie immer nimmt Gerhard Wisnewski, der Dauergast der Bestsellerlisten, sein scharfes analytisches Skalpell zur Hand und seziert den Titanic-Untergang nach allen Regeln der Kunst. Das Ergebnis ist beispiellos: Die Titanic sank nicht nach der Kollision mit einem Eisberg, sondern aufgrund von Sabotage.

Starker Tobak - und zwar ohne Filter.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kopp Verlag

ISBN-13: 9783864459207

Infos: Taschenbuch, 430 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Verpackungsgewicht: 360 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21 14,5 2,4 cm

14,99

Verlag: Kopp Verlag

Taschenbuch, 430 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 987800

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

Gebundenes Buch E-Book
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Produktbewertungen zu "Das Titanic-Attentat"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Schwarztiger

Dieses Buch macht Schluß mit einer der Lügen, die wir mit unserer Muttermilch eingesogen haben. Erschreckend ist, was hinter den Kulissen unserer Welt passiert und wie skrupellos für den Profit weniger unschuldige Menschen verheizt werden. Makaber ist die Stelle, wo zwei Schiffe in unmittelbarer Nähe der Titanic anhielten, aber ihre Licher ausmachten, damit sie nicht gesehen würden, um somit den teuflischen Plan zu vollenden. - Die Argumentation in Gerhard Wisnewskis Publikation ist zu hundert Prozent überzeugend.

15.01.2024

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Ich habe keinen Nickname

Genauestens recherchiert und spannend beschrieben.

13.12.2023

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

germarwolfram

Dieses Buch macht nach intensiven Studium nachdenklich, wie Teile dieser Menschheit Macht anwendet und ausübt.

08.11.2023

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Kleeblatt 🍀

Ein ganz außergewöhnlich aufklärendes und interessantes Buch Wichtig wäre es, wenn auch die Herrscher dieser Welt so nach der Wahrheit suchten(und auch sagten) - Und überhaupt alle Menschen, besonders aber wir Deutschen, die nicht einmal eine wahrhaftige Geschichte haben dürfen. Ein großer Dank an Gerhard Wisnewski

17.10.2023

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

  123456 .... 9 >
WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit

WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit

Die dunklen Pläne der WHO: permanente Pandemien, Impfzwang und totale Überwachung

Lockdowns, Ausgangssperren, Kontaktverbote, Schul- und Geschäftsschließungen, Masken- und Testzwang, Quarantäne und Impfdruck - all das ist nichts gegenüber den Plänen, die die WHO noch in diesem Jahr beschließen will.

Hinter verschlossenen Türen und vor der breiten Öffentlichkeit verborgen, werden düstere Pläne für eine globale Gesundheitsdiktatur geschmiedet.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT