Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Wenn der Staat der Pate ist

Kurt E. Müller

Im Spannungsfeld von ökonomischen Interessen und medizinischen Notwendigkeiten

16,40

Verlag: novum publishing gmbh, novum publishing gmbh, novum Verlag

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: A7318796

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Wenn der Staat der Pate ist

In vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens kollidieren die Interessen der Menschen mit denen von großen ökonomischen Akteuren. Im Gesundheitswesen ist diese Tatsache von besonderer Tragweite. Wie verhalten sich der Staat, aber auch gesellschaftliche Akteure wie z. B. Ärzte oder Wissenschaftler bezüglich dieser Problematik? Dieser Frage geht Kurt E. Müller in seinem Buch Wenn der Staat der Pate ist nach. Der Autor setzte sich Jahrzehnte neben der Ausübung des Arztberufs in dem Spannungsfeld soziale Gerechtigkeit, Erkennung von Risiken, deren Management und Kommunikation ein und war somit ein Paradebeispiel eines engagierten Bürgers. Die dabei gemachten und nun beschriebenen Erfahrungen sowie Ereignisse überraschen und bedrücken zugleich, wie es sich nun auch verdichtet tagtäglich in der COVID-19 Pandemie zeigt.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: novum publishing gmbh, novum publishing gmbh, novum Verlag

EAN: 9783991076612

ISBN-10: 3991076616

Erscheinungstermin: 28.07.2021

Produktform: Softcover

Seiten: 154 Seiten

Sprache: Deutsch

Verpackungsgewicht: 233 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 1.10 13.50 21.50 cm

16,40

Verlag: novum publishing gmbh, novum publishing gmbh, novum Verlag

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: A7318796

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Farm der Tiere

Farm der Tiere

»Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.« George Orwells zeitloser Roman ist aktueller denn je. Er ist eine knallharte und beißende Satire auf den blinden Marsch einer unterdrückten Gesellschaft in Richtung Totalitarismus. Heute wird auf erschütternde Weise klar, dass, wo immer und wann immer die Freiheit angegriffen und bedroht wird, unter welchem Banner auch immer, George Orwells Meisterwerk eine Bedeutung und eine Botschaft hat, die aktueller ist denn je.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT