Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Lemuria

Roland M. Horn

Ein Blick auf den anderen versunkenen Kontinent

12,50

Verlag: Gerber, C

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: A9268308

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Lemuria

Wenn wir von einem versunkenen Kontinent hören, denken wir meist unwillkürlich an Atlantis. Doch je mehr uns mit diesem Thema beschäftigen, desto mehr stoßen wir auf einen zweiten untergegangenen Kontinent, der meist Lemuria genannt wird Nicht zuletzt anhand der Recherchen des wohl besten Atlantis- und Le(MU)ria-Forschers und -Kenners in Deutschland, Bernhard Beier, schildert der Verfasser zum einen die naturwissenschaftlichen Beweise, die für die Existenz von Lemuria sprechen, zum anderen besaß er Zugang zu Dokumenten, die mit Fug und Recht als "esoterisch" zu bezeichnen sind, in denen ein einzigartiges Wissen über die Menschen und Lebensformen dieser früherern Welt. Ein Werk über die versunkenen Welt Lemuria, das einen völlig neuen Verständnishorizont ermöglicht und unerwartete Antworten auf die Frage nach dem Ursprung des menschlichen Lebens auf Erden liefert. Ein unvergleichlicher Reiseführer in die Vergangenheit!

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Gerber, C

ISBN-13: 9783872493910

ISBN-10: 3872493914

Erscheinungstermin: 22.11.2021

Produktform: Softcover

Seiten: 246 Seiten

Verpackungsgewicht: 354 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 14.80 21.00 cm

12,50

Verlag: Gerber, C

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: A9268308

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Freie Waffen für den Eigenschutz

Freie Waffen für den Eigenschutz

Deutschland ist unsicherer denn je, und das nicht nur für Frauen!

Wir befinden uns in einem Zeitalter des fortschreitenden Zerfalls der inneren Sicherheit. Es tummeln sich so viele Kriminelle auf unseren Straßen wie nie zuvor. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Wenn der Staat seinen Aufgaben nicht mehr nachkommt und man Angriffe auf Leib und Leben befürchten muss, dann ist es an der Zeit, sich selbst zu schützen. Genau das kann man mit freien Waffen, die dabei helfen, sich adäquat zu verteidigen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT