Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Gekränkte Freiheit

Carolin Amlinger, Oliver Nachtwey

Aspekte des libertären Autoritarismus | Der SPIEGEL-Bestseller jetzt im Taschenbuch

17,00

Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: AA8DF046

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Gekränkte Freiheit

Ein wichtiger und hochaktueller Beitrag zur Debatte über den Zustand unserer Demokratie

Querdenker, die naturwissenschaftliche Erkenntnisse infrage stellen, Journalisten, die sich als Rebellen gegen angebliche Sprechverbote inszenieren: Die Spätmoderne bringt einen Protesttypus hervor, der lautstark für individuelle Freiheiten streitet, etwa frei zu sein von Rücksichtnahme, von gesellschaftlichen Zwängen und frei von gesellschaftlicher Solidarität. Dieser »libertäre Autoritäre« erlebt sich als zunehmend macht- und einflusslos gegenüber einer komplexer werdenden Welt. Das wird als Kränkung erfahren und äußert sich in Ressentiment und Demokratiefeindlichkeit.
Auf der Grundlage zahlreicher Fallstudien verleihen Amlinger und Nachtwey dieser Sozialfigur Kontur. Sie erläutern die sozialen Gründe, die zu einem Wandel des autoritären Charakters führten, wie ihn noch die Kritische Theorie sich dachte.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp

EAN: 9783518473634

ISBN-10: 3518473638

Erscheinungstermin: 19.11.2023

Produktform: Softcover

Seiten: 478 Seiten

Sprache: Deutsch

Verpackungsgewicht: 334 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 2.90 11.70 18.90 cm

17,00

Verlag: Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: AA8DF046

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Der geheime Krieg gegen Deutschland

Der geheime Krieg gegen Deutschland

»Bei den Recherchen war erschreckend zu erkennen, wie weit das Berliner Regierungsviertel bereits von der globalen Elite fremdgesteuert wird«. Stefan Schubert

Der geheime Krieg gegen Deutschland stellt die größte Bedrohung für die Bürger und ihr Land seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges dar. Mit dem mehrfachen Spiegel-Bestsellerautor Stefan Schubert setzt sich erstmals ein ehemaliger Polizist und international anerkannter Sicherheitsexperte mit den verborgenen Machenschaften einer globalen Elite auseinander. Seine Rechercheergebnisse sind gleichermaßen brisant und besorgniserregend.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT