Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}
Dieses Buch ist ein E-Book!
Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling
Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling_small

Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling

Evelyne Steinemann

Wie ein vorgeburtlicher Verlust unser Leben prägen kann

15,99

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kösel

Lieferstatus: Lieferbar

Artikelnummer: C5693551

eBook

Dieses Buch ist ein E-Book!
Nach dem Kauf können Sie es sofort herunterladen.

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling, Steinemann E.,Der verlorene Zwilling

Frühe Verlusterfahrungen und deren AufarbeitungViele Menschen gehen oft jahrelang in Therapie, um sich von ihren Verlustängsten, unerklärlichen Schuldgefühlen, ihrer Panik in engen Räumen oder anderen unangenehmen Gefühlen zu befreien. Der eigentliche Hintergrund ihrer Probleme wird manchmal erst im Laufe einer solchen Therapie aufgedeckt: Noch im Mutterleib wurden die Betroffenen von einem damals abgegangenen Zwillingskind getrennt. Seither leiden sie – meist unbewusst – unter den Auswirkungen dieser vorgeburtlichen Trennung.Evelyne Steinemann stellt mit Beispielen aus der therapeutischen Praxis dieses bislang wenig bekannte und unterschätzte Phänomen vor: Weit mehr Zwillinge sterben unbemerkt vor der Geburt als tatsächlich geboren werden. Die Fallbeispiele zeigen, wie dieses Verlusttrauma das Leben prägen und wie es überwunden werden kann.

Autor Biographie

Evelyne Steinemann (1949–2021) arbeitete 20 Jahre lang als Personal- und Unternehmensberaterin und leitete seit 1999 eine eigene Praxis für Systemische Lösungen und Trauma-Therapie in Zürich. Sie bot Seminare, Fortbildungen und Supervisionen für die Kombination »Trauma und System« an.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kösel

EAN: 9783641149581

ISBN-10: 3641149584

Dateityp: epub

Kopierschutz: digitales Wasserzeichen

Erscheinungsdatum: 21.07.2014

Seiten: 176 Seiten

15,99

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kösel

Lieferstatus: Lieferbar

Artikelnummer: C5693551

eBook

Dieses Buch ist ein E-Book!
Nach dem Kauf können Sie es sofort herunterladen.

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Im Grunde böse

Im Grunde böse


»Bösartigkeit jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft«
In Im Grunde böse geht es darum, wie wir an den erschütternden zivilisatorischen Scheideweg gelangt sind, an dem wir uns heute befinden.

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT