Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Von der Feuernacht zur Porzescharte

Hubert Speckner

Das "Südtirolproblem" der 1960er Jahre in den österreichischen sicherheitsdienstlichen Akten

49,00

Verlag: Gra & Wis

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 5-6 Tagen

Artikelnummer: B4453104

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Von der "Feuernacht" zur "Porzescharte"

Die Zeit zwischen der Feuernacht 1961 und dem Vorfall auf der Porzescharte 1967 stellt den Höhepunkt des Südtirol­problems dar. In dieser Arbeit wird den Sprengstoffanschlägen und Vorfällen dieser Zeit anhand den in Österreich vorliegenden sicherheitsdienstlichen Akten nachgegangen. Ein beträchtlicher Teil dieser Akten wurde bisher von Historikern noch nicht eingesehen. Einige der Vorfälle dieser für Südtirol schwierigen Zeit erscheinen in einem neuen Licht und werfen durchaus neue Fragen auf.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Gra & Wis

ISBN-13: 9783902455239

ISBN-10: 3902455233

Dateityp: GB

Erscheinungstermin: 28.11.2016

Produktform: Hardcover

Seiten: 768 Seiten

49,00

Verlag: Gra & Wis

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 5-6 Tagen

Artikelnummer: B4453104

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit

WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit

Die dunklen Pläne der WHO: permanente Pandemien, Impfzwang und totale Überwachung

Lockdowns, Ausgangssperren, Kontaktverbote, Schul- und Geschäftsschließungen, Masken- und Testzwang, Quarantäne und Impfdruck - all das ist nichts gegenüber den Plänen, die die WHO noch in diesem Jahr beschließen will.

Hinter verschlossenen Türen und vor der breiten Öffentlichkeit verborgen, werden düstere Pläne für eine globale Gesundheitsdiktatur geschmiedet.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT