Logo ohne Versandkosten innerhalb Europas

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Geldanlage in Steueroasen

Ernst-Uwe Winteler

Bankgeheimnis Vermögenssicherung Renditechancen

54,99

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

Lieferstatus: Print on Demand kurzfristig lieferbar

Artikelnummer: B2175038

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Geldanlage in Steueroasen

Einführung.- Allgemeines.- Warum Interesse an Steueroasen?.- Was sind Steueroasen?.- Warum gibt es Steueroasen?.- Auswahl der Steueroasen.- er Aha-Effekt.- Glaubwürdigkeit.- Verkehrsverbindungen.- Kommunikation.- Wohnsitznahme.- Beibehaltung des deutschen Wohnsitzes Vermeidung der Hinzurechnungsbesteuerung.- Wohnsitzverlegung in ein Steueroasenland.- Lex Horten oder die Fluchtsteuer.- Lebensqualität.- Politische Risiken.- Währung und Devisenkontrollen.- Rechtssystem.- Auslieferungsabkommen.- Patentschutz.- Bankgeheimnis.- Gesellschaften.- Gesellschaftsformen.- Geschäftszweck.- Gesellschaftsgründung.- Örtliche Helfer, Gründungsberater und Treuhänder.- Wahrung Ihrer Anonymität.- Gründung auf dem Postwege.- Schutz vor Veruntreuung der Direktoren.- Vermögenstrusts.- Wo können Sie einen Vermögenstrust errichten?.- Rechtliche und steuerliche Behandlung von Treuvermögen in der Bundesrepublik Deutschland.- Doppelbesteuerungsabkommen.- Steuern.- Steuerfreiheitsgarantien.- Die ideale Steueroase.- 1: Empfehlenswert oder nicht? Die wichtigsten Steueroasen für Wohnsitz, Vermögenstrusts oder Firmengründung.- Auf einen Blick.- Kartenskizzen mit den wichtigsten Steueroasen.- Europa.- Amerika.- Nahost und Afrika.- Asien und Pazifik.- Europa.- Andorra.- Campione.- Gibraltar.- Großbritannien.- Irland und Shannon.- Isle of Man.- Kanal-Inseln (Jersey, Guernsey, Alderney, Sark).- Liechtenstein.- Luxemburg.- Malta.- Monaco.- Niederlande.- Schweiz.- Zypern.- Amerika.- Bahamas.- Bermudas.- Britische Jungferninseln.- Cayman-Inseln.- Costa Rica.- Karibik-Inseln (Anguilla, Antigua, Barbuda, Reonda, Barbados, Jamaika, Montserrat, St. Kitts-Nevis, St. Lucia, St. Vincent, Trinidad und Tobago).- Niederländische Antillen.- Panama.- Turks- und Caicos-Inseln.- Nahost und Afrika.- Vereinigte Arabische Emirate.- Bahrein.- Asien und Pazifik.- Hongkong.- Nauru.- Vanuatu (Neue Hebriden).- 2: Oasen wenn Sie Arbeitsplätze schaffen.- Belize: Gute Enteignungsversicherung angeraten.- Fiji-Inseln: Der Handelskammer-Sekretär als Steuer-Hiwi.- Haiti: Steuerbefreiung und Trostlosigkeit.- Indonesien: Steuervorteile mit Bürokratie und Bakschisch.- Indien: 21 Anreize in der Steuerwüste.- Malaysia: Mutige Fabrikanten gesucht.- Mauritius: Zucker für Fabrikanten.- Nordirland: Industrieförderung und Religionskrieg.- Pakistan: Steuerfreiheit für den Export.- Puerto Rico: Ein Fuß auf dem US-Markt.- Singapur: Industrie- und Off-Shore-Banken.- Sri Lanka: Industrie, Banken und Pensionäre.- Südkorea: Joint Ventures mit Koreanern.- Taiwan: Industrie und Handel Die asiatische Fast-Oase.- Tunesien: Führungskräfte ohne Angst.- 3: Oasen nur für Sonderfälle wenn überhaupt.- Wohnsitznahme Belgien: Rabatt für ausländische Manager.- Ceuta und Melilla: Spanien mit Steuerrabatt.- Französische Pazifik-Inseln: Keine Gauguin-Idylle mehr.- Freizone Genf: Arbeitsbewilligung in der Schweiz.- Guadeloupe und Martinique: Frankreich in der Karibik.- Österreich: Anonymkonten und Wohnsitz-Fast-Oase.- Südtirol: Die Fast-Steueroase.- Kontenerrichtung.- Kleinwalsertal und Jungholz: Anonymkonten mit deutscher Währung.- Immobilien.- Australien: Immobilien und Doppelbesteuerungsabkommen.- 4: Ferner liefen Oasen, die keine sind.- Australische Pazifikinseln: Wenn, dann nur für Australier.- Büsingen: Steueroase mit deutschem Finanzamt.- Delaware/USA: Das blaue Steuerwunder.- Israel: Steuerdschungel.- Italien: De jure eine Wüste, de facto ein Paradies.- Liberia: Chaos und Bürgerkrieg.- Macao: Hongkong auf Sparflamme.- Marshall-Inseln: Unglaubwürdiger Newcomer.- Neuseeländische Pazifik-Inseln (Cook-Inseln): Keine Südsee-Schweiz.- Philippinen: Ausländer als Milchkühe.- Réunion: Am besten für Aussteiger.- San Marino: Briefmarken, Adelstitel und Souvenirs.- Seychellen: Die Ex-und-Hopp-Zusammenklappfirmen.- St. Helena: Ungeeigneter Verbannungsort.- Tanger: Nur für Nostalgiker.- Uruguay: Einst die Schweiz Südamerikas.- Kapitalanlagen in der Schweiz.- Kapitalanlagen in Liechtenstein.- Der Autor.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

ISBN-13: 9783409596619

ISBN-10: 3409596615

Erscheinungsdatum: 01.01.1991

Produktform: Softcover

Auflage: 5. Aufl. 1992

Gewicht: 574 Gramm

Größe (LxBxH): 14.00 21.60 cm

54,99

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

Lieferstatus: Print on Demand kurzfristig lieferbar

Artikelnummer: B2175038

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Nach oben