Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Auf beiden Seiten der Front

Patrik Baab

24,00

Verlag: FiftyFifty

Paperback, 253 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 137900

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Auf beiden Seiten der Front

Tanz auf dem Vulkan

Patrik Baab hat die Ukraine bereist - den Westen vor Beginn des Krieges, den Osten nach dem russischen Einmarsch. Gemäß der journalistischen Handwerksregel »audiatur et altera pars« - auch die andere Seite soll gehört werden - hat er auf beiden Seiten der Front recherchiert. Patrik Baab kennt die Schicksale der Bauern und Wanderarbeiter, der Soldaten und ausgebombten Zivilisten. Hier erzählt er die Geschichte hinter den Schlagzeilen und der Propaganda: vom Maidan-Putsch 2014 über den Bürgerkrieg im Donbass bis hin zum Stellvertreterkrieg zwischen Russland und der NATO. Das Buch zeigt die politischen Interessen und den geostrategischen Konflikt, um den es in Wahrheit geht. Es ist ein Poker am Rande eines Atomkriegs mitten in Europa - ein Tanz auf dem Vulkan.

»Wenn der Krieg die Fortsetzung des Freihandels mit anderen Mitteln ist, was ist dann noch ein Menschenleben wert?« Aus dem Inhalt

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: FiftyFifty

ISBN-13: 9783946778417

Infos: Paperback, 253 Seiten

Verpackungsgewicht: 368 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21,5 13,5 2,1 cm

24,00

Verlag: FiftyFifty

Paperback, 253 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 137900

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Farm der Tiere

Farm der Tiere

»Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.« George Orwells zeitloser Roman ist aktueller denn je. Er ist eine knallharte und beißende Satire auf den blinden Marsch einer unterdrückten Gesellschaft in Richtung Totalitarismus. Heute wird auf erschütternde Weise klar, dass, wo immer und wann immer die Freiheit angegriffen und bedroht wird, unter welchem Banner auch immer, George Orwells Meisterwerk eine Bedeutung und eine Botschaft hat, die aktueller ist denn je.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT