Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Strukturelle Vorgaben der Strafprozessordnung für die Vernehmung zur Sache - Mängelartikel

Martin Wilke

26,99 65,30 €

Sie sparen: 38,31 € (59%)

Mängelexemplar

Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Hardcover, 323 Seiten

Lieferstatus: Nur noch wenige Stück auf Lager

Artikelnummer: M06714

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Strukturelle Vorgaben der Strafprozessordnung für die Vernehmung zur Sache - Mängelartikel

Mängelartikel - Cover leicht beschädigt

Die zentrale Bedeutung des Zeugenbeweises steht in beachtenswertem Gegensatz zu den kargen gesetzlichen Regelungen zur Vernehmung. Nach § 69 StPO folgt auf einen anfänglichen Bericht nötigenfalls das Verhör. Zwar ist dem Verteidiger hierbei nach § 240 Abs. 2 StPO auf Verlangen zu gestatten, Fragen an den Zeugen zu richten. Nach herrschender Meinung soll er aber nur genau umrissene und inhaltlich beschränkte Fragen stellen dürfen. Zusammenhängende Erklärungen dürfe nur der Vorsitzende einfordern. Martin Wilke widmet sich der Frage, ob das Fragerecht des Verteidigers in der Hauptverhandlung in Anbetracht moderner gedächtnis- und aussagepsychologischer Erkenntnisse neu justiert werden muss. Er weist nach, dass das Fragerecht als umfassendes Recht zu verstehen ist, eine an aussagepsychologischen Erkenntnissen ausgerichtete, lenkende Gesprächsdynamik entwickeln und zusammenhängende Zeugenerklärungen einfordern zu dürfen.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

ISBN-13: M06714

Infos: Hardcover, 323 Seiten

Verpackungsgewicht: 374 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21 14,8 1,9 cm

26,99 65,30 €

Sie sparen: 38,31 € (59%)

Mängelexemplar

Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Hardcover, 323 Seiten

Lieferstatus: Nur noch wenige Stück auf Lager

Artikelnummer: M06714

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Freie Waffen für den Eigenschutz

Freie Waffen für den Eigenschutz

Deutschland ist unsicherer denn je, und das nicht nur für Frauen!

Wir befinden uns in einem Zeitalter des fortschreitenden Zerfalls der inneren Sicherheit. Es tummeln sich so viele Kriminelle auf unseren Straßen wie nie zuvor. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Wenn der Staat seinen Aufgaben nicht mehr nachkommt und man Angriffe auf Leib und Leben befürchten muss, dann ist es an der Zeit, sich selbst zu schützen. Genau das kann man mit freien Waffen, die dabei helfen, sich adäquat zu verteidigen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT