Logo

 

Londoner Außenpolitik & Adolf Hitler

Reinhard Leube

Londoner Außenpolitik & Adolf Hitler

Gibt es einen blinden Fleck?

Artikelnummer: B5356660

Preis: 25,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 5-6 Tagen Gewicht: 590.00 Gramm

Beschreibung

England war mit dem Aufstieg kontinentaleuropäischer Länder zu Wirtschaftsmächten und Konkurrenten am Ende des 19. Jahrhunderts nicht untergegangen. Dabei standen die Sterne für das Empire nicht günstig. Der Anteil der Insel am Welthandel war über Jahrzehnte immer weiter gesunken, sie verfügte perspektivisch nicht selbst über genug Rohstoffe für ihre eigene Wirtschaft, auch nicht über hinreichend viele Einwohner, um den ökonomischen Aufstieg anderer Länder mit Hilfe von Feldzügen zu beenden. Wie lässt es sich erklären, dass binnen 50 Jahren die erfolgreiche Entwicklung großer Reiche in Kriegen und Diktaturen versandete und England auch ohne materielle Grundlage noch der Global Player ist wie vor hundert Jahren?

Kopp Verlag e.K. • Bertha-Benz-Str. 10 • 72108 Rottenburg a. N.
Tel. (0 74 72) 98 06 10 • Fax (0 74 72) 98 06 11
www.kopp-verlag.de • info@kopp-verlag.de

Jetzt drucken