Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Wo unsere Justiz versagt

Thorsten Schleif

(2)

20,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Gebunden, 224 Seiten

Lieferstatus: Nur noch wenige Stück auf Lager

Artikelnummer: 134836

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Wo unsere Justiz versagt

Von Messerstechern, Kinderschändern und Polizistenmördern - ein Richter deckt auf

Weshalb klagen Staatsanwälte gefährliche Körperverletzung, bei der ein Messer verwendet wurde, mit völlig unzureichendem Strafmaß an? Warum scheuen Richter harte Strafen? Mitunter in einem dramatischen Fall, bei dem ein Vater seine Tochter viele Hundert Mal missbrauchte. Braucht es hingegen mildere Strafen bei vergleichsweise belanglosen Delikten wie manchem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz?

Dieses Buch »handelt von Kindesmissbrauch, Messerangriffen, Kinderpornografie - brutalen und widerlichen Verbrechen, bei denen die Gerichte viel zu oft eine nicht nachvollziehbare Milde zeigen. Es handelt von Schwarzfahrern, Kiffern und Fahrerflucht bei harmlosen Blechschäden, solchen Delikten, die vom Justizapparat oft ungewöhnlich hart und unnachgiebig verfolgt werden. Und es handelt von Richtern, die ihrer Verantwortung als Teil der dritten Staatsgewalt nicht gerecht werden.« Aus der Einleitung

Richter Thorsten Schleif zeigt anhand von sechzehn brisanten Fällen die ganze Bandbreite von Justizversagen in Deutschland auf. Seine spannenden Geschichten machen deutlich:

Das Versagen ist noch sehr viel größer als gedacht!

Eigenschaften


ISBN-13: 9783742320452

Infos: Gebunden, 224 Seiten

Gewicht: 356 Gramm

Größe (LxBxH): 22 14,2 2,6 cm

20,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Gebunden, 224 Seiten

Lieferstatus: Nur noch wenige Stück auf Lager

Artikelnummer: 134836

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Produktbewertungen zu "Wo unsere Justiz versagt"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Wahana777

Auch dieses Buch von Thorsten Schleif zeigt mal wieder wie die Justiz in unserem Land versagt. Es wird allerhöchste Zeit, das wir in Deutschland endlich eine echte Gewaltenteilung bekommen, so das die Justiz nicht mehr von der Exekutive gesteuert und beeinflusst wird. Auch das spricht dieser Richter mit seinem Weitblick an. Das Buch kann ich bedenkenlos empfehlen!

02.09.2022

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Marion2022

Ein lesenswertes Buch für Nicht-Juristen, aufklärend mit interessante Beispielen.

07.08.2022

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2023

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2023


Was 2022 nicht in der Zeitung stand
Das Jahr 2022 ist also vorbei: Kaum zu glauben, dass wir da noch mit einem blauen Auge davongekommen sind.

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT