Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich
Logo ohne Versandkosten innerhalb Europas

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Warum schweigen die Lämmer?

Rainer Mausfeld

(4)

20,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Paperback, 320 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131272

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Warum schweigen die Lämmer?

Um ein Nachwort von Rainer Mausfeld erweiterte Studienausgabe:

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr. Die wichtigen politischen Entscheidungen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen getroffen, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind. Die destruktiven ökologischen, sozialen und psychischen Folgen dieser Form der Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei auch ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783864892776

Infos: Paperback, 320 Seiten

Gewicht: 599 Gramm

Größe (LxBxH): 23,1 16,6 2,8 cm

20,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Paperback, 320 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131272

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt

Produktbewertungen zu "Warum schweigen die Lämmer?"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Justus

Das Buch ist als Lektüre nur zu empfehlen. Aufgrund seines anspruchsvollen Textes wird es vermutlich nicht die Verbreitung finden, die es nach seinem Informationsgehalt verdient hat. Es ist für Autoren sicherlich ein schwieriger Grad, einerseits zu erkennen, dass das gegenwärtige neoliberale System nicht mehr mit demokratischen Mitteln abzuschaffen ist, andererseits sich dann mit der Frage konfrontiert zu sehen, was denn für Strategien oder Mittel noch zur Verfügung stehen, um gegen diese Entmachtung des Volkes anzutreten. Sicherlich ist aber schon viel gewonnen, wenn die Leser erkennen, wie das System funktioniert und wie gerade in den letzten Jahren die Rechte der Menschen immer mehr eingeschränkt wurden. Ein Ende dieser Entwicklung ist noch nicht einmal abzusehen. Die demokratischen Defizite, die sich global auswirken, gelangen gerade durch die gegenwärtige Pandemie in alle Bereiche unseres Lebens. Eine ganz wichtige These des Autors ist, dass wir nur noch in einer Scheindemokratie leben. Der Neoliberalismus hat es bereits geschafft, durch Umdeutung von Begriffen (Reformen, Freihandel usw.) seine wahren Tendenzen und sein Bedrohungs- und Vernichtungspotential zu verschleiern. Es wird im gegenwärtigen System auf Jahre hinaus keinerlei Umverteilung zugunsten ärmerer Bevölkerungsschichten oder Machtausgleich mehr geben. Bei wirtschaftlichen Schrumpfungen wird dies allein zulasten der Ärmeren gehen, da die Eliten noch nie freiwillig auf ihre Macht oder Vermögensanteile verzichtet haben oder Einschränkungen geduldet haben. Die Macht halten auch nicht die Politiker in den Händen, sondern diese sind bereits durch die hinter ihnen stehenden Strukturen gebunden. Nur wenige gehören zu den wirtschaftlichen Eliten, deren Interesse auf Machterweiterung und Machterhalt ausgerichtet ist. Bedrückend ist dabei, dass man feststellen muss, dass diese Eliten nie den Hals voll bekommen können. Selbst Milliardenvermögen bringen diese Eliten nicht zum Einhalten, sondern befeuern nur das Streben nach weiterer Umverteilung der Vermögen zu ihren Gunsten. Nicht dem Autor ist eine einseitige ideologische Sicht vorzuwerfen, sondern den Anhängern und Vertretern der Elitedemokratien weist der Autor auf breiter Front nach, wie sehr sie die öffentliche Meinung manipulieren und nicht zuletzt die Welt zerstören, indem sie ohne Rücksicht auf Menschen, Tiere, Ressourcen, Umwelt etc. alleine ihre Interessen verfolgen. Alles in Allem leider ein notwendiges, sehr bedrückendes Buch. Doch es zu ignorieren trägt gewiss zu keinerlei Besserung bei. Es bleibt die Hoffnung, dass die Menschen den Wert von Demokratie erkennen und sich gegen die Scheindemokratien stellen, die die Welt prägen. Immer mehr Rechte werden in Gremien und Zirkel verlagert, die keinerlei demokratischer Kontrolle unterliegen. Die Macht wird in wenigen Händen quasi privatisiert. Innerhalb der Gewaltenteilung ist festzustellen, dass die Machtverteilung zwischen der Exekutive und der Legislative geradezu erodieren. Nicht einmal die Einschränkung von Grundrechten erfordert den Schein einer parlamentarischen Legitimation. Fraktionszwang, ungezügelter Lobbyismus, Schaffung von Feindbildern und alles im allem die stets deklarierte Alternativlosigkeit haben das Volk in eine weitgehende politische Lethargie versetzt. Es wäre im Interesse aller zu hoffen, dass mit diesen Informationen eine Bewusstwerdung erfolgt. Denn eines ist auch gewiss: Wären den Eliten die Meinungen der Völker gleichgültig, würden sie nicht den nachzuweisenden enormen Aufwand betreiben, um genau damit ihre Absichten und Ansätze zu verschleiern.

23.01.2021

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Claus

Prof. Mausfeldt ist eine Koryphäe auf seinen Gebieten. Auch seine Vorträge sind beachtlich.

17.07.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Helga G. aus Leverkusen

Wissenswerter Inhalte Warum wir kuschen

18.04.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Claudia B. aus Wien

Tolles Buch! Spannend und nur zum Weiterempfehlen!

14.04.2020

Verifizierte Bewertung

Nach oben
×
kopp-verlag.de

136.847
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos