Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich
Logo ohne Versandkosten innerhalb Europas

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Tore zur Unterwelt

Heinrich und Ingrid Kusch

29,90

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Großformatig gebunden, 208 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 114057

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Tore zur Unterwelt

Das Geheimnis unterirdischer Gänge aus uralter Zeit

Eine alte Kanonenkugel, in der eine Kopie eines noch älteren Planes aus dem 15. Jahrhundert steckte, führte zu Entdeckungen, wie sie noch nie zuvor gemacht wurden. Die auf dem Plan eingezeichneten Informationen erschlossen eine in Vergessenheit geratene Welt, die es eigentlich nicht geben dürfte, die aber dennoch, unter der Erdoberfläche versteckt, unter unseren Füßen existiert.
Es handelt sich um künstlich aus dem Gestein gehauene, sehr alte unterirdische Gänge und Anlagen, die sich über weite Bereiche der Steiermark erstrecken. Hunderte Steinmonumente prähistorischer Kulturen stehen im direkten Zusammenhang mit diesen verborgenen Welten. Auf die Fragen, wer diese unterirdischen Anlagen erbaut hat und vor allem aus welchem Grund und in welcher Epoche der Menschheitsgeschichte, gibt es derzeit noch keine Antworten.
Die jahrelange wissenschaftliche Spurensuche wird in diesem Buch detailliert beschrieben und mit über 200 Abbildungen dokumentiert. Die Spannung des Ungewöhnlichen wird Sie bis zur letzten Seite nicht loslassen. 

Die vergessene Welt unter der Erdoberfläche: Auf den Spuren einer uralten, verborgenen Kultur

»Anlagen unter der Erde sind ein weltweites Phänomen. Wir leben auf einem durchlöcherten Planeten.

Jetzt veröffentlichte der österreichische Prähistoriker Prof. Dr. Heinrich Kusch gemeinsam mit seiner Gattin Inge Kusch zwei Bände über die unbegreifliche Unterwelt in Österreich. Prof. Dr. Kusch forscht seit Jahrzehnten und er ist der wirkliche Spezialist, wenn's um Gänge, Querverbindungen und Räume unter Österreichs Boden geht. Allein in der Nordsteiermark - so Dr. Kusch - existieren »mehr als 8 Kilometer begehbare Gänge«. Total unverständlich dabei sind die Resultate der Altersbestimmungen. Eine Deckenplatte im >Kandelhofer Erdstall< bei Puchegg in der Steiermark ergab ein Alter von 23965 Jahren (+/- 694 Jahre). An anderen Orten betrug >das Alter der Steinbearbeitung 10382 Jahre (+/- 288 Jahre)<.

Dr. Kusch präzisierte, bei den datierten Steinen handele es sich nicht um Findlinge, die ein Gletscher vor Jahrtausenden zurückgelassen habe. Es geht ausschließlich um die bearbeiteten Steine. Doch es kommt noch dicker:

Einige der Stollen sind definitiv maschinell gefräst worden. Das wissenschaftliche Team von Prof. Kusch vermaß die Gänge auf 0,2 Millimeter genau und stellte auf meterlangen Strecken Abweichungen von höchstens 16 Millimetern fest. >Eine solche Präzision ist bei einer von Hand durchgeführten Arbeit unmöglich zu erreichen.< Sogar die Rotationsspuren der Fräsen können nachgewiesen werden. Dabei - und hier wird's unheimlich - müssen an der Werkzeugspitze Temperaturen >von weit über 1200 °C< gewirkt haben: Dr. Kusch entdeckte eingeschmolzene Kristallstrukturen und fragt: >Was für ein Werkzeug kann eine so hohe Temperatur an seiner Spitze erzeugen?<

Was für Ingenieure bauten vor Jahrzehntausenden Tunnelbau-Maschinen? Wer bediente sie? Wo sind ihre Überreste? Welche Energie betrieb die Maschinen? Und schließlich: Wozu >wurden im Abstand von nur wenigen Metern aufwendige Tunnels gebohrt?< Um Bergbau ging es definitiv nicht. Es scheint, als ob irgendeine Angst die Menschen unter die Erde trieb. Und dies gleich weltweit. Angst vor was?

Die Entdeckungen des Ehepaares Kusch verdienen große Hochachtung. Sie werfen unzählige neue Fragen über unsere Vorgeschichte auf. Ganz offensichtlich stimmt in der sogenannten Steinzeit eine Menge nicht.

 

Eigenschaften


ISBN-13: 9783853652374

Infos: Großformatig gebunden, 208 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Gewicht: 1460 Gramm

Größe (LxBxH): 30,6 22,5 2 cm

29,90

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Großformatig gebunden, 208 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 114057

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
Erich von Däniken

»Empfehlenswerte Bücher mit Argumenten für das Unmögliche.«
Erich von Däniken

 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Nach oben