Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Im Namen des Königs

Alexander Kent

3,99 9,99 €

frühere Preisbindung aufgehoben

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 299 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134190

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Im Namen des Königs

Ein neuer Geheimauftrag für Adam Bolitho

1819: Schon wenige Tage nach der Rückkehr von seinem Abenteuer mit der Nautilus erhält Adam Bolitho seinen nächsten Auftrag. Die Admiralität übergibt ihm eine ebenso dringliche wie geheime Depesche, die der Kapitän nach Freetown an der afrikanischen Westküste befördern soll. Bolitho sticht mit seiner Fregatte Onward in See. Seine gefahrvolle Mission führt ihn mit seiner Crew immer weiter Richtung Süden, bis sie schließlich die Ansiedlung New Haven erreichen. Dort begegnen sie dem geheimnisvollen Gouverneur Ballantyne, dessen Name Bolitho nicht unbekannt ist ...

Eigenschaften


ISBN-13: 9783548281568

Infos: Taschenbuch, 299 Seiten

Gewicht: 290 Gramm

Größe (LxBxH): 19 12 2,3 cm

3,99 9,99 €

frühere Preisbindung aufgehoben

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 299 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134190

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT