Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Donner unter der Kimm

Alexander Kent

3,99 9,99 €

Sie sparen: 6,00 € (60%)

frühere Preisbindung aufgehoben

Verlag: Ullstein

Taschenbuch, 304 Seiten

Lieferstatus: leider ausverkauft

Artikelnummer: 134109

leider ausverkauft
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Donner unter der Kimm

Admiral Bolitho und das Tribunal von Malta

»Die Schiffe prallten noch einmal heftig gegeneinander, und durch das baumelnde Gewirr von Tauwerk und angekohlten Segelfetzen sah Bolitho das Mündungsfeuer der Musketen und blitzenden Stahl.«

Herbst 1803: Vizeadmiral Richard Bolitho segelt mit der Argonaute als Flaggschiff und seinem Geschwader im Mittelmeer und schafft sich täglich neue Feinde: den Kapitän des Australienfahrers, von dem er eine misshandelte Gefangene entführt; den französischen Admiral, der den Seekrieg zu seiner privaten Racheaktion macht - und sogar seinen besten Freund, der in Malta über ihn richten soll. Dunkle Wolken hängen über Bolithos Kurs ...

Ein Roman aus der weltberühmten Serie um Richard Bolitho, »den populärsten Seehelden aller Zeiten«. Sunday Times

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Ullstein

ISBN-13: 9783548263144

Infos: Taschenbuch, 304 Seiten

Verpackungsgewicht: 305 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 18 11,6 2,4 cm

3,99 9,99 €

Sie sparen: 6,00 € (60%)

frühere Preisbindung aufgehoben

Verlag: Ullstein

Taschenbuch, 304 Seiten

Lieferstatus: leider ausverkauft

Artikelnummer: 134109

leider ausverkauft
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Freie Waffen für den Eigenschutz

Freie Waffen für den Eigenschutz

Deutschland ist unsicherer denn je, und das nicht nur für Frauen!

Wir befinden uns in einem Zeitalter des fortschreitenden Zerfalls der inneren Sicherheit. Es tummeln sich so viele Kriminelle auf unseren Straßen wie nie zuvor. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Wenn der Staat seinen Aufgaben nicht mehr nachkommt und man Angriffe auf Leib und Leben befürchten muss, dann ist es an der Zeit, sich selbst zu schützen. Genau das kann man mit freien Waffen, die dabei helfen, sich adäquat zu verteidigen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT