Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich
Logo ohne Versandkosten innerhalb Europas

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Der Untergang der islamischen Welt

Hamed Abdel-Samad

4,99 9,99 €

Mängelexemplar

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 240 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 133506

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Der Untergang der islamischen Welt

Der Islam: rückwärtsgewandt und unfähig zur Reform

Umstürze in Tunesien und Ägypten. Aufstände. Bürgerkriege in Libyen, in Syrien und im Jemen. Der Aufruhr hat alle arabischen Staaten erfasst. Die islamische Welt steht an der Schwelle einer neuen Epoche. Bringt sie das Ende der religiös verfassten autoritären Gesellschaften? Wie tragfähig sind zivilgesellschaftliche Strukturen? Der deutsche Nahost-Experte Hamed Abdel-Samad beschreibt und analysiert anschaulich die Wurzeln der gegenwärtigen Misere in Nordafrika und dem Vorderen Orient. Seine Prognose ist scharf, aber zwingend: Die islamischen Staaten werden zerfallen, der Islam wird als politische und gesellschaftliche Idee, er wird als Kultur untergehen.

Eigenschaften


ISBN-13: 133506

Infos: Taschenbuch, 240 Seiten

Gewicht: 250 Gramm

Größe (LxBxH): 19 12,5 1,7 cm

4,99 9,99 €

Mängelexemplar

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 240 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 133506

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
FAZ

»Hamed Abdel-Samads Prognose ist düster. Wenn sich die islamische Welt nicht reformiert, droht ihr der Zerfall, schafft sie sich ab. Nach dem Erdöl wird sich niemand mehr für sie interessieren, es sei denn, sie fände einen eigenen Weg aus selbstverschuldeter Schwäche.«
FAZ

Deutschlandradio Kultur

»Radikal und schonungslos benennt er die Probleme, an denen die islamische Welt leidet.«
Deutschlandradio Kultur

 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Der Ansteckungsmythos

Der Ansteckungsmythos


Krankheiten werden nicht durch Viren übertragen!
Auslöser für die jetzige Pandemie, so die offizielle Erklärung, sei ein »gefährliches, infektiöses Virus«. Um dessen Verbreitung einzudämmen, wird ein Großteil der Weltbevölkerung in ihren Häusern isoliert.

Nach oben
×
kopp-verlag.de

137.400
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos