Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Chronik einer Abrechnung

Flo Osrainik

25,00

Verlag: Sodenkamp & Lenz

Paperback, 356 Seiten

Lieferstatus: Nur noch wenige Stück auf Lager

Artikelnummer: 136233

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Chronik einer Abrechnung

Gegen das Vergessen

»Flo Osrainiks Buch Chronik einer Abrechnung ist ein ungnädiges und dabei höchst präzises Stück Corona-Geschichtsschreibung.« Rubikon

Bestsellerautor Flo Osrainik rechnet ab mit den Mitläufern, den Opportunisten, den Verbrechern. Ein Plädoyer für den aufrechten Gang. Eine Lanze für den Widerstand.

»Am Anfang der Krise war noch alles ganz neu, Politik und Medien konnten es also nicht besser wissen. Auf dem Höhepunkt der Krise sagten alle nur, was auch alle anderen sagten, und das konnte man ihnen doch nicht verübeln, oder? Und jetzt, gegen Ende der Virus-Hysterie, heißt es: >Wo ist das Problem? Ihr dürft doch wieder alles. Lasst uns lieber nach vorne schauen!<

Die Coronapolitik der letzten 3 Jahre brachte eine Reihe schlimmer Taten hervor - offensichtlich aber keine Täter.

In einer Zeit quälend langsam >ausschleichender< Maßnahmen wollen sich die Verantwortlichen smart aus ihrer Verantwortung schleichen. Dies gelingt ihnen aber nur, wenn wir alle diese Verabredung zum Schweigen mittragen. Ohne eine genaue und schonungslose Aufarbeitung besteht die akute Gefahr, dass sich all das in neuem Gewand wiederholt.

Flo Osrainik war einer jener wenigen Journalisten, die mit untrüglichem Instinkt schon sehr früh erkannten, was >gespielt< wurde, und der über viele Monate die verschiedensten Aspekte dieses beispiellosen Angriffs auf die Freiheit dokumentierte. Seine Chronik einer Abrechnung ist eine Zusammenstellung von Osrainiks journalistischer Arbeit seit Beginn der inszenierten Krise. Ein Buch, das hilft, sich zu erinnern und das Geschehene besser zu verstehen. Zugleich ein Immunschutz gegen drohende weitere Wahnwellen.«

»Vielleicht zählt das hier vorliegende Werk eines Tages zu den bekanntesten Schriften, die den faschistoiden Coronaterror detailliert beschreiben. [...] Wer nach dieser Lektüre immer noch nicht begreift, was Sache ist, dem kann niemand mehr helfen.« Burak Erbasi und Nicolas Riedl in ihrem Vorwort

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Sodenkamp & Lenz

ISBN-13: 9783982274577

Infos: Paperback, 356 Seiten

Verpackungsgewicht: 534 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21 14,8 2,3 cm

25,00

Verlag: Sodenkamp & Lenz

Paperback, 356 Seiten

Lieferstatus: Nur noch wenige Stück auf Lager

Artikelnummer: 136233

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Farm der Tiere

Farm der Tiere

»Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.« George Orwells zeitloser Roman ist aktueller denn je. Er ist eine knallharte und beißende Satire auf den blinden Marsch einer unterdrückten Gesellschaft in Richtung Totalitarismus. Heute wird auf erschütternde Weise klar, dass, wo immer und wann immer die Freiheit angegriffen und bedroht wird, unter welchem Banner auch immer, George Orwells Meisterwerk eine Bedeutung und eine Botschaft hat, die aktueller ist denn je.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT