Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Adenauer hatte recht

KonradLöw

(5)

9,90

Verlag: Verlag Inspiration Un Limited

Taschenbuch, 254 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131252

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Adenauer hatte recht

Antisemitismus war ein Kernelement der Ideologie und der Politik des Nationalsozialismus. Er kulminierte in der Ermordung von Millionen Juden. Hat das deutsche Volk mehrheitlich Hitlers brutale Judenpolitik gebilligt und sich damit kollektiv an einem der schlimmsten Verbrechen der Geschichte schuldig gemacht?

Dazu äußerte Bundeskanzler Konrad Adenauer 1953 vor dem Deutschen Bundestag:

"Das deutsche Volk hat in seiner überwiegenden Mehrheit die an den Juden begangenen Verbrechen verabscheut und hat sich an ihnen nicht beteiligt." Wichtig zu wissen: Führende Repräsentanten des Judentums hatten an der Textfassung mitgewirkt und sie gebilligt.

50 Jahre später veröffentlichte die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), also das amtliche Deutschland, einen Text, der das Gegenteil besagt und das deutsche Volk der Jahre 1933-1945 der aktiven Mitwirkung am Holocaust bezichtigt. Er lautet: "Der Autor [gemeint ist der Historiker R. Gellately]. beweist stichhaltig, dass die Deutschen nicht nur von den Verbrechen der nationalsozialistischen Machthaber wussten, sondern. weit aktiver, als bisher bekannt war, mithalfen - durch Zustimmung, Denunziation oder Mitarbeit. Die gewöhnlichen Leute sahen erst zustimmend hin, wie ihre Mitbürger verhaftet und verschleppt wurden, und schauten später weg, als sie um das eigene Überleben kämpfen mussten."

Welche der beiden widersprüchlichen Behauptungen ist richtig, die des Jahres 1953 oder die von 2003? Die Zeitzeugen, auch und gerade die jüdischen, geben eine klare Antwort. Doch ihre Berichte werden ausgeblendet. Davon handelt das neueste Buch von Konrad Löw, der sich in dieser Sache im August 2010 vor dem Bundesverfassungsgericht mit einer Verfassungsbeschwerde gegen die Bundeszentrale für politische Bildung durchgesetzt hat.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Verlag Inspiration Un Limited

ISBN-13: 9783945127100

Infos: Taschenbuch, 254 Seiten

Verpackungsgewicht: 380 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21 14,9 1,7 cm

9,90

Verlag: Verlag Inspiration Un Limited

Taschenbuch, 254 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131252

Versand , . : Bestellen Sie innerhalb von und Minuten!

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Produktbewertungen zu "Adenauer hatte recht"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Wilhelm_Tell

Habe erst angefangen zu lesen, scheint aber sehr interessant. Der arme Konrad Löw als ein wirklich profunder Kenner des politischen Systems (Tätigkeit Bundeskanzleramt ) und Fachmann (Professor für Politikwissenschaft, studierter Jurist), Mitglied u.a. in der Internat. Gesellschaft für Menschenrechte, dem Forum Deutscher Katholiken und Arbeitskreis Christlicher Publizisten wurde (weil unpassend zum herrschenden Zeitgeist) u.a. von der Bundeszentrale für Politische Bildung schwer verleumdet, hat aber den Prozeß gegen sie gewonnen Ein solcher Mann verdient unsere Bewunderung

02.03.2024

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Maril

schnelle Lieferung, wie beschrieben, ich bin sehr zufrieden, ich kann nur weiter empfehlen, bis zum nächsten Mal. Top!!!

08.08.2021

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Horst G.

Eva Herman ist eine der besten Journalistinnen in Deutschland; sie hat einen wachen Verstand, kann zwischen den Zeilen denken und verfügt über Herz und Gemüt und überdies Anstand. Es ist eine Freude, ihre Bücher zu lesen.

22.07.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Helmut W. aus Neuendettelsau

Ich habe das Gefühl, dass ich von Seiten der Medien sehr einseitig informiert werde und habe mir in einer Sache das Buch Adenauer hatte recht" gekauft. Meine Ahnung hat mich, nachdem ich das Buch zur Hälfte gelesen habe, nicht getäuscht."

11.05.2020

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

  12 >
Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird Das Schwarzbuch der Ausplünderung Deutschlands - faktenkompakt und aktuell wie kein anderes Buch zur Lage der Nation Das »reiche Deutschland« ist ein Märchen!

Haben auch Sie sich schon einmal gewundert, warum Sie ständig arbeiten, aber trotzdem auf keinen grünen Zweig kommen? Politik und Mainstream-Medien behaupten immer wieder, Deutschland wäre ein »reiches Land«. Doch in Wirklichkeit gehört der deutsche Bürger in Europa zu den Ärmsten, obwohl wir die stärkste Wirtschaft haben und am härtesten arbeiten.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT