Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Europas
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Wenn die Demokratie zusammenbricht

Beckman Karel, Karsten Frank

Warum uns das demokratische Prinzip in eine Sackgasse führt

14,99

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: FinanzBuch Verlag

Lieferstatus: vergriffen, keine Neuauflage

Artikelnummer: A0014628

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Wenn die Demokratie zusammenbricht

Die Demokratie ist in der Krise. Die demokratischen Staaten leiden unter hoher Staatsverschuldung, Arbeitslosigkeit, einem Übermaß an Bürokratie und Staatseingriffen. Die Bürger haben kein Vertrauen mehr in »ihre« Politiker. Niemand kommt auf die Idee, das demokratische System selber für die Missstände verantwortlich zu machen. Denn Demokraten - das sind wir doch schließlich alle. Oder? Frank Karsten und Karel Beckman wagen es, die Demokratie selber in Frage zu stellen. Mit sauberen Argumenten entlarven sie die Mythen der »heiligen Kuh« Demokratie und legen dar, warum wir weniger Demokratie brauchen.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: FinanzBuch Verlag

ISBN-13: 9783898797122

ISBN-10: 3898797120

Erscheinungsdatum: 15.08.2012

Produktform: Softcover

Seiten: 192 Seiten

Gewicht: 232 Gramm

Größe (LxBxH): 21.00 13.50 1.10 cm

14,99

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: FinanzBuch Verlag

Lieferstatus: vergriffen, keine Neuauflage

Artikelnummer: A0014628

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT