Sie befinden sich hier: » Startseite » Bücher

Über den 11. September 2001 sind viele Bücher geschrieben und viele Filme gedreht worden. Die alternativen Medien und unzählige Wissenschaftler haben die offizielle Theorie bereits nachhaltig beschädigt. Doch Vertreter alternativer Theorien beschäftigen sich bislang ausschließlich mit den Ungereimtheiten des Anschlags. Niemand stellt sich die Frage, wie das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte abgelaufen sein könnte.

Dieses Buch entwirft ein Szenario mit einem Minimum an Zeugen und Mitwissern. Die wahren Täter haben kaum Spuren hinterlassen, mithilfe derer sie tatsächlich vor Gericht verurteilt werden könnten. Das vorgestellte Szenario ist das risikoärmste, kostengünstigste und damit effizienteste Verfahren, bei dem die Attentäter nur eine Stelle richtig besetzen mussten.

»Doch der eigentliche Schlüssel zu 9/11 ist das dritte Newtonsche Gesetz. Wer dieses Gesetz versteht, kommt zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit für die offizielle Version nicht nur gegen null tendiert, sondern exakt null ist

Im Gegensatz zur offiziellen Darstellung und den meisten alternativen Theorien steht dieses Szenario im Einklang mit den Naturgesetzen. Es käme theoretisch mit einem Spezialkommando von nicht mehr als fünf Tätern und lediglich zwei Mitwissern im Sicherheitsapparat aus. Es würde also eine Spezialtruppe nach Art der »Mission Impossible«-Filme oder der »Ocean's 11-13«-Serie genügen.

In der Tat enthält dieses Buch ein Drehbuch für einen Thriller.

Der Leser möge am Ende selbst entscheiden, ob es nicht rational war, genauso vorzugehen, um den Kreis der Mitwisser und Zeugen möglichst gering zu halten.

Preis: 14,95 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Impossible Mission 9/11

Oliver Janich

Impossible Mission 9/11

Paperback, 192 Seiten
Artikelnummer : 130289
ISBN-13: 9783945794913

Preis: 14,95 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: sofort lieferbar Gewicht: 240.00 Gramm

Versandkostenfrei in Europa

Kein Mindestbestellwert

Menge:



Beschreibung:

Über den 11. September 2001 sind viele Bücher geschrieben und viele Filme gedreht worden. Die alternativen Medien und unzählige Wissenschaftler haben die offizielle Theorie bereits nachhaltig beschädigt. Doch Vertreter alternativer Theorien beschäftigen sich bislang ausschließlich mit den Ungereimtheiten des Anschlags. Niemand stellt sich die Frage, wie das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte abgelaufen sein könnte.

Dieses Buch entwirft ein Szenario mit einem Minimum an Zeugen und Mitwissern. Die wahren Täter haben kaum Spuren hinterlassen, mithilfe derer sie tatsächlich vor Gericht verurteilt werden könnten. Das vorgestellte Szenario ist das risikoärmste, kostengünstigste und damit effizienteste Verfahren, bei dem die Attentäter nur eine Stelle richtig besetzen mussten.

»Doch der eigentliche Schlüssel zu 9/11 ist das dritte Newtonsche Gesetz. Wer dieses Gesetz versteht, kommt zu dem Schluss, dass die Wahrscheinlichkeit für die offizielle Version nicht nur gegen null tendiert, sondern exakt null ist

Im Gegensatz zur offiziellen Darstellung und den meisten alternativen Theorien steht dieses Szenario im Einklang mit den Naturgesetzen. Es käme theoretisch mit einem Spezialkommando von nicht mehr als fünf Tätern und lediglich zwei Mitwissern im Sicherheitsapparat aus. Es würde also eine Spezialtruppe nach Art der »Mission Impossible«-Filme oder der »Ocean's 11-13«-Serie genügen.

In der Tat enthält dieses Buch ein Drehbuch für einen Thriller.

Der Leser möge am Ende selbst entscheiden, ob es nicht rational war, genauso vorzugehen, um den Kreis der Mitwisser und Zeugen möglichst gering zu halten.




Letzte Aktualisierung am 21.04.2019 um 08:31

* frühere Preisbindung aufgehoben

**Sonderausgabe in anderer Ausstattung

*** früherer gebundener Ladenpreis

**** Mängelexemplar