Sie befinden sich hier: » Startseite » Bücher » Romane




Zar Peter setzt im Mai 1703 an der Newa den ersten Spatenstich. Er will eine Stadt nach westlichem Vorbild bauen: Sankt Petersburg. Ein monumentales Vorhaben, das Aufstiegschancen und Abenteuer verheißt. Aus allen Himmelsrichtungen reisen die Menschen an: Graf Fjodor mit seiner Tochter, die sich nach dem Wunsch der Eltern mit dem Zaren verloben soll. Ein italienischer Architekt, der seine Geliebte in Florenz zurücklässt und von der Vergangenheit eingeholt wird. Der deutsche Arzt Dr. Albrecht mit seinen Töchtern. Während die Jüngere mit einem holländischen Tischlergesellen durch die Sumpflandschaft streift, verliert die Ältere ihr Herz an einen Mann, der zum Mörder wird. Langsam wächst eine Stadt heran, eine historische Meisterleistung, dem morastigen Grund abgerungen.

»Das Eintauchen in die Geschichte mischt sich mit Abenteuer, Liebe und Intrigen. Ein opulentes Leseerlebnis.« Freie Presse

»Eine gelungene Mischung aus Liebesgeschichte, Historie und Spannung. Sehr lesenswert.« Ruhr Nachrichten

Der Roman einer Stadt, eine lebendige Geschichtsstunde über Aufbruch und Abenteuer.

Preis: 10,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Martina Sahler

Die Stadt des Zaren

Taschenbuch, 528 Seiten
Artikelnummer : 130663
ISBN-13: 9783548060125

Preis: 10,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: sofort lieferbar Gewicht: 370.00 Gramm

Versandkostenfrei in Europa

Kein Mindestbestellwert

Menge:



Beschreibung:

Zar Peter setzt im Mai 1703 an der Newa den ersten Spatenstich. Er will eine Stadt nach westlichem Vorbild bauen: Sankt Petersburg. Ein monumentales Vorhaben, das Aufstiegschancen und Abenteuer verheißt. Aus allen Himmelsrichtungen reisen die Menschen an: Graf Fjodor mit seiner Tochter, die sich nach dem Wunsch der Eltern mit dem Zaren verloben soll. Ein italienischer Architekt, der seine Geliebte in Florenz zurücklässt und von der Vergangenheit eingeholt wird. Der deutsche Arzt Dr. Albrecht mit seinen Töchtern. Während die Jüngere mit einem holländischen Tischlergesellen durch die Sumpflandschaft streift, verliert die Ältere ihr Herz an einen Mann, der zum Mörder wird. Langsam wächst eine Stadt heran, eine historische Meisterleistung, dem morastigen Grund abgerungen.

»Das Eintauchen in die Geschichte mischt sich mit Abenteuer, Liebe und Intrigen. Ein opulentes Leseerlebnis.« Freie Presse

»Eine gelungene Mischung aus Liebesgeschichte, Historie und Spannung. Sehr lesenswert.« Ruhr Nachrichten

Der Roman einer Stadt, eine lebendige Geschichtsstunde über Aufbruch und Abenteuer.




Letzte Aktualisierung am 24.07.2019 um 06:04

* frühere Preisbindung aufgehoben

**Sonderausgabe in anderer Ausstattung

*** früherer gebundener Ladenpreis

**** Mängelexemplar