Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Die Narzissmus-Lüge

Klaus Schlagmann

Über den Missbrauch eines emanzipatorischen Mythos

24,90

Verlag: R.G.Fischer Verlag GmbH, R.G.Fischer Verlag GmbH, Fischer, R. G.

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: A7524112

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Die Narzissmus-Lüge

Narziss symbolisiert zwei Arten, an sozialen Beziehungen zu leiden: Dem 16-Jährigen stirbt plötzlich seine geliebte Zwillingsschwester. Daraufhin versucht er verzweifelt, sein Spiegelbild im Wasser festzuhalten. Dasselbe bei den Eltern, die er - ebenso vergeblich - in seinem Abbild für immer fest halten möchte. Hingegen weist er die erotische Aufdringlichkeit einer geistlosen Nymphe und zweier Kerle strikt ab. Daraufhin drangsalieren ihn diese drei mit psychischer oder physischer Gewalt. Die psychologische Wissenschaft missversteht seit über hundert Jahren den bedauernswerten, selbstbewussten Narziss. Sie attestiert ihm das, was seine Widersacher auszeichnet: rücksichtslose Egozentrik. Der in großer Verwirrung geschöpfte Begriff Narzissmus transportiert eine geradezu systematische Opfer-Täter-Umkehr. In einer Art Rückkoppelung festigt dieses moderne Konzept heute das alte Missverstehen des Mythos: Internationale Fachleute attestieren dem Jüngling dem Konzept entsprechend allen Ernstes diverse Verfehlungen. Seine Trauer sei depressiv. Er, das Stalking-Opfer, sei beziehungsunfähig und schuld am Leid der abgewiesenen Verehrer Innen. Ein in Wikipedia erfundener Fake-Mythos, der Narziss zur Witzfigur herabwürdigt, wird unkritisch übernommen. Gegen diese Schändung antiken Kulturgutes und ihren ideologischen Hintergrund erhebt der Autor Einspruch.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: R.G.Fischer Verlag GmbH, R.G.Fischer Verlag GmbH, Fischer, R. G.

EAN: 9783830118718

ISBN-10: 3830118716

Erscheinungstermin: 25.05.2021

Produktform: Hardcover

Auflage: 1. Auflage

Seiten: 177 Seiten

Sprache: Deutsch

Verpackungsgewicht: 485 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 2.20 17.60 24.00 cm

24,90

Verlag: R.G.Fischer Verlag GmbH, R.G.Fischer Verlag GmbH, Fischer, R. G.

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: A7524112

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Farm der Tiere

Farm der Tiere

»Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.« George Orwells zeitloser Roman ist aktueller denn je. Er ist eine knallharte und beißende Satire auf den blinden Marsch einer unterdrückten Gesellschaft in Richtung Totalitarismus. Heute wird auf erschütternde Weise klar, dass, wo immer und wann immer die Freiheit angegriffen und bedroht wird, unter welchem Banner auch immer, George Orwells Meisterwerk eine Bedeutung und eine Botschaft hat, die aktueller ist denn je.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT