Logo ohne Versandkosten innerhalb Europas

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}
Die Gerechtigkeits-Lüge

Teilen

Die Gerechtigkeits-Lüge_small

Die Gerechtigkeits-Lüge

Brückner, Michael

Die Ausbeutung des Mittelstandes im Namen der sozialen Gerechtigkeit

8,90

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Verlag Frank & Frei, Wien

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: A6107811

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Die Gerechtigkeits-Lüge

Wer soziale Gerechtigkeit fordert, will vor allem eines: unser Geld. Das Geld, des hart arbeitenden Mittelstandes. Soziale Gerechtigkeit ist das Zauberwort für linke Politiker aller Parteien, um die Steuerschraube weiter anzudrehen, Staat und Bürokratie weiter aufzublähen. Das Ziel: Sich und seine Klientel mit Jobs und Geld auf Kosten anderer zu versorgen. Sozial ist das nicht. Gerecht auch nicht. Am Ende stehen vom Staat abhängige, entmündigte und ausgebeutete Bürger. Michael Brückner beschreibt, wie Politiker, Verbände und NGOs mit dem Schüren von Neid und Abstiegsängsten die Menschen manipulieren. Die größten Nutznießer dieses Ausbeutungs-, Umverteilungs- und Abhängigkeitssystems sind sie selbst. Diese Streitschrift ist ein Plädoyer für eine Gesellschaft freier Bürger. Ein Plädoyer für mehr Gerechtigkeit. Ganz ohne Adjektiv.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Verlag Frank & Frei, Wien

ISBN-13 : 9783903236264

Erscheinungsdatum: 05.03.2019

Produktform: Softcover

Seiten: 110 Seiten

Gewicht: 96 Gramm

Größe (LxBxH): 0.60 10.90 17.90 cm

8,90

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Verlag Frank & Frei, Wien

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: A6107811

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Nach oben