Sie befinden sich hier: » Startseite » Bücher » Enthüllungen

Riskiere deine eigene Haut oder schweig

Stehen wir für die Risiken ein, die wir verursachen? Zu viele der Menschen, die auf der Welt Macht und Einfluss haben, so Nassim Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Weil sie den Preis nicht bezahlen müssen, wenn sie irren, fällen sie schlechte Entscheidungen.

Taleb zeigt anhand vieler Beispiele, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche unseres Lebens übertragen werden kann. Sein neues Buch, so provozierend und bahnbrechend wie Der Schwarze Schwan, fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu wissen glauben, neu zu denken.

Um soziale Gerechtigkeit zu erreichen, konzentriert man sich am besten auf Symmetrie und Risikobeteiligung: Alle dazu zu zwingen, ihre eigene Haut aufs Spiel zu setzen, korrigiert diese Asymmetrie besser als Tausende Gesetze und Vorschriften.

»Die eigene Haut zu Markte tragen«, »selber ins Risiko gehen« - das sind Phrasen, die wir oft gehört haben, aber nur selten in der Realität erleben oder selber umsetzen. Dabei sind sie das Rückgrat des Risikomanagements, aber auch eine überraschend gute Weltanschauung, die sich auf sämtliche Lebensbereiche übertragen lässt.

Selber-ins-Risiko-Gehen ist eine einfache Regel, die notwendig ist, um Fairness und Gerechtigkeit zu erreichen. Und sie ist perfekt dafür geeignet, hohles Gerede zu entlarven. Trauen Sie nie jemandem, der nicht selber ins Risiko geht.

»Gehst du ein Risiko ein, oder bist du einfach nur ein Schwätzer? Der Philosoph Nassim Nicholas Taleb liefert Bausteine für ein neues Ethos - und einen perfekten Bullshit-Detektor für lebenskluges Handeln im Alltag.« Neue Zürcher Zeitung

Preis: 26,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Das Risiko und sein Preis - Skin in the Game

Nassim Nicholas Taleb

Das Risiko und sein Preis - Skin in the Game

Gebunden, 381 Seiten
Artikelnummer : 130332
ISBN-13: 9783328600268

Preis: 26,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: sofort lieferbar Gewicht: 735.00 Gramm

Versandkostenfrei in Europa

Kein Mindestbestellwert

Menge:



Beschreibung:

Riskiere deine eigene Haut oder schweig

Stehen wir für die Risiken ein, die wir verursachen? Zu viele der Menschen, die auf der Welt Macht und Einfluss haben, so Nassim Taleb, müssen nicht wirklich den Kopf hinhalten für das, was sie tun und veranlassen. Weil sie den Preis nicht bezahlen müssen, wenn sie irren, fällen sie schlechte Entscheidungen.

Taleb zeigt anhand vieler Beispiele, wie »Skin in the Game«, ein fundamentales Konzept des Risikomanagements, auf alle Bereiche unseres Lebens übertragen werden kann. Sein neues Buch, so provozierend und bahnbrechend wie Der Schwarze Schwan, fordert uns heraus, alles, was wir über Risiko und Verantwortung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu wissen glauben, neu zu denken.

Um soziale Gerechtigkeit zu erreichen, konzentriert man sich am besten auf Symmetrie und Risikobeteiligung: Alle dazu zu zwingen, ihre eigene Haut aufs Spiel zu setzen, korrigiert diese Asymmetrie besser als Tausende Gesetze und Vorschriften.

»Die eigene Haut zu Markte tragen«, »selber ins Risiko gehen« - das sind Phrasen, die wir oft gehört haben, aber nur selten in der Realität erleben oder selber umsetzen. Dabei sind sie das Rückgrat des Risikomanagements, aber auch eine überraschend gute Weltanschauung, die sich auf sämtliche Lebensbereiche übertragen lässt.

Selber-ins-Risiko-Gehen ist eine einfache Regel, die notwendig ist, um Fairness und Gerechtigkeit zu erreichen. Und sie ist perfekt dafür geeignet, hohles Gerede zu entlarven. Trauen Sie nie jemandem, der nicht selber ins Risiko geht.

»Gehst du ein Risiko ein, oder bist du einfach nur ein Schwätzer? Der Philosoph Nassim Nicholas Taleb liefert Bausteine für ein neues Ethos - und einen perfekten Bullshit-Detektor für lebenskluges Handeln im Alltag.« Neue Zürcher Zeitung


Letzte Aktualisierung am 23.02.2019 um 18:32

* frühere Preisbindung aufgehoben

**Sonderausgabe in anderer Ausstattung

*** früherer gebundener Ladenpreis

**** Mängelexemplar