Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Österreich
Logo ohne Versandkosten innerhalb Europas

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Die Holocaust-Industrie

Finkelstein, Norman G.

Wie das Leiden der Juden ausgebeutet wird. Mit e. Vorw. zur deutschen Taschenbuchausg.

11,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Piper

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: A1226514

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Die Holocaust-Industrie

Die "Holocaust-Industrie" - das bedeutet für Norman Finkelstein die moralische und finanzielle Ausbeutung jüdischer Leiden. Seine Analyse ist zugleich eine leidenschaftliche Anklage: Er wendet sich gegen die Interessenverbände, die den Holocaust für eigene Zwecke nutzen, häufig auf Kosten der Opfer. Er kritisiert die Verkitschung des Gedenkens, die die Würde der Opfer beleidigt. Außerdem wirft er den USA und Israel vor, den Holocaust zu instrumentalisieren, um von eigenen Problemen abzulenken. Mit seinen provokanten Thesen hat Finkelstein eine erbitterte Debatte ausgelöst.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Piper

ISBN-13: 9783492235808

ISBN-10: 3492235808

Gewicht: 257 Gramm

Größe (LxBxH): 18.90 11.90 1.70 cm

11,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Piper

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: A1226514

  • Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Noch sind keine Bewertungen vorhanden.

Der Ansteckungsmythos

Der Ansteckungsmythos


Krankheiten werden nicht durch Viren übertragen!
Auslöser für die jetzige Pandemie, so die offizielle Erklärung, sei ein »gefährliches, infektiöses Virus«. Um dessen Verbreitung einzudämmen, wird ein Großteil der Weltbevölkerung in ihren Häusern isoliert.

Nach oben
×
kopp-verlag.de

137.400
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos