Sie befinden sich hier: » Startseite » Bücher » Verbotene Archäologie » Erich von Däniken

Verbotene Archäologie

zur Übersicht
Falsch informiert!

Erich von Däniken

Falsch informiert!

gebunden, 256 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Verlag: Kopp Verlag
Artikelnummer : 939200
ISBN-13: 9783864451539

Preis: 9,95 € statt 19,95

Sonderausgabe in anderer Ausstattung


Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: sofort lieferbar Gewicht: 418.00 Gramm

Menge:

Der neue Erich von Däniken

So lieben ihn seine Leser, EvD in Bestform!

Hier zeigt sich der Forscher Erich von Däniken (EvD) von seiner sachlichen Seite, der akribisch uralte Texte analysiert, und dem verblüfften Leser die Augen öffnet. Die menschliche Urgeschichte verlief ganz anders als die Religionen es verkünden. Dies ist sauber belegbar.

Was für »Wächter des Himmels« trieben vor Jahrtausenden Sex mit den Menschenkindern? Wer war dieser Henoch, der damals »in einem feurigen Wagen« über die Erde hinaus getragen wurde? Wer verbirgt sich hinter den »gefallenen Engeln« und wer sind die Erzengel »Vrevoel«, »Bertil« und »Uriel«, die dem Henoch ein »Rohr der Schnellschreibung« überreichten und ihm astronomische Bücher diktierten? Wer ist »die große Majestät«, die Henoch persönlich »mit seiner Stimme« begrüßte und schließlich die so genannte »Sintflut« verursachte? Wo sind die von Henoch verfassten Bücher?

EvD greift eine geheimnisvolle Geschichte auf, über die er vor 35 Jahren schon berichtete. In einem Höhlenlabyrinth in Ecuador soll eine verborgene Bibliothek aus Tausenden von Metallfolien liegen. Existiert dieser unglaubliche Schatz? »Definitiv JA«, behauptet EvD und belegt anhand eindeutiger Textvergleiche: Die phänomenale »Metallbibliothek« hat viel mit Henochs verschollenen Büchern und mit der Religion der Mormonen zu tun, die seit Jahrhunderten exakt nach dieser Bibliothek suchen. Denn sie enthält die brisante Geschichte ihrer Vorväter. In der peruanischen Wüste von Nazca liegen rätselhafte Linien, die aus der Luft wie Flugpisten aussehen. Die Archäologie erkennt darin Prozessionsstraßen. »Zu kurz gedacht!«, konstatiert EvD und verblüfft mit modernsten Messresultaten aus der Naturwissenschaft. Regelmäßig sieht sich EvD auch einer unfairen und oft sogar falschen Medienberichterstattung ausgesetzt. Erstmals enthüllt er hier bislang zurückgehaltene Briefe und Dokumente. Er rechnet schonungslos mit lügenden und manipulierenden Kritikern ab.
Dieses Buch ist eine intellektuelle Herausforderung. Erich von Dänikens bestes Buch seit Jahren.

»Da kommt ein tief greifender Wandel auf uns zu, den Politiker, selbstgefällige Wissenschaftler und salbungsvoll schwafelnde Religionsfürsten zu bremsen versuchen, aber nie stoppen können. Gegen Gedanken gibt es keinen Impfstoff, sie kennen weder Grenzen, noch sind sie zensierbar.«   Erich von Däniken

zur Merkliste
Es befinden sich derzeit keine Produkte auf Ihrer Merkliste
Neu im Programm Geschenk gesucht?
Zum Gutschein
Nichts verpassen, jetzt
Newsletter anfordern

Preishits

Alle Preise inkl. ges. MwSt./ zzgl. Versand | Letzte Aktualisierung am 23.07.2017 um 12:03